Archiv der Kategorie: Prolight & Sound

EMIDA 2017 – Frankfurt am Main – Musikhaus Korn nominiert

European Music Instruments Dealer Awards 2017
European Music Instruments Dealer Awards 2017

Das Musikhaus Korn wurde in zwei Kategorien für die European Music Instruments Dealer Awards (EMIDA) 2017 nominiert. Ausgezeichnet werden Händler für deren besonderes Engagement der Musikvermittlung, für ein besonderes Alleinstellungsmerkmal, für das beste Storekonzept oder für das Gesamtwerk als Lifetime Achievement.

Mit der Preisverleihung im Rahmen der „Musikmesse Executive Night“ würdigt die SOMM – Society Of Music Merchants e.V., die Leistungen der Top-Musikfachhändler Europas.

Am morgigen Mittwoch Abend – 05.04.2017 – werden die Preise in Frankfurt am Main verliehen. Wir erwarten die Verkündung mit Hochspannung.

Drückt uns die Daumen!

Euer Musikhaus Korn Team

Alle Informationen zum Award | EMIDA

 

Digitaldeal! – Der Phonic Summit Digitalmischer.

Der Phonic Summit ist ein neues 16-Kanal Digital-Mischpult. Er besticht durch extrem hochwertige Audiosignalverarbeitung.

Die 16 Monokanalzüge des Phonic Summit können auf insgesamt 8 AUX Wege und 8 Subgruppen geleitet werden. Für die direkte Anbindung von digitalen Geräten verfügt der Phonic Summit über eine AES/EBU Schnittstelle. Alle Kanäle und jede beliebige AUX-Mischung können den beiden internen Effektprozessoren zugeordnet werden. Die insgesamt 26 Dynamikprozessoren des Phonic Summit erlauben, alle Eingangs- und Ausgangskanäle mit Gate, Expander, Kompressor und Limiter auszustatten. Weiter kann jedem Eingangs- und Ausgangskanal des Phonic Summit ein semiparametrischer Vierband Equalizer zugeordnet werden.

Die optionale 16 x 16 USB 2.0 / Firewire 400 Karte SUCARD erlaubt die Mehrspuraufnahme von allen 16 Eingangskanälen sowie die Rückführung für die Weiterverarbeitung im Phonic Summit. Die Handhabung des Phonic Summit Digitalmixer ist intuitiv und extrem schnell erlernbar. Motorfader und die Bedienung über das Touch Panel sorgen dafür, dass der Phonic Summit Digitalmixer auch bei den kompliziertesten Live Veranstaltungen stressfrei und schnell verwendet werden kann.

Features:

  • digitaler Mixer mit 16 Mic / Line Mono Kanäle mit Inserts und in Gruppen schaltbarer Phantomspeisung
  • äußerst rauscharme und präzise Vorverstärker
  • extrem klangneutrale 24bit / 96 kHz AD Wandler
  • farbiger Touch Screen
  • 17 weich laufende 100 mm Motorfader
  • kompakte Abmessungen durch Doppelbelegung der 16 Fader für Eingänge sowie AUX und Gruppen
  • 26 semiparametrische Vierband-Equalizer für alle Eingänge, alle Multifunktionsausgänge und Summe L/R
  • AES/EBU Ein- und Ausgänge
  • 8 Multifunktionsausgänge in Form von symmetrischen TRS-Klinkenbuchsen
  • bis zu 8 AUX Mischungen oder 8 Subgruppen (oder eine Kombination) können auf die Multiausgänge gelegt werden
  • 2 Effektprozessoren stehen für alle AUX Wege und Eingangskanäle zur Verfügung
  • 26 Dynamikprozessoren für alle Eingangskanäle, alle 8 Multifunktionsausgänge sowie die Summenausgänge L/R
  • Stereo Kopfhörermischung mit eigenem Lautstärkeregler
  • Speichern von Szenen
  • SD Kartenanschluss
  • optionale FireWire 400 und USB 2.0 Karte mit 16 Ein- und 16 Ausgängen für Mehrspuraufnahmen auf dem Rechner
  • Universal Expansion Card ist kompatibel mit Windows XP/Vista/7 und Mac OSX Betriebssystemen (inkl. Snow Leopard)
  • externes Schaltnetzteil
  • Gewicht: 10,5 kg
  • INKLUSIVE 19″ Rackwinkel

Ende Mai wird das digitale Goldstück unsere Lager erreichen. Bis dahin kann man sich hier ein Bild machen. Folgen Sie dem Link ins Musikhaus Korn.

In Bild & Ton – Der Korg Media Player MP10PRO!

ALL IN ONE: Media-Player, Soundexpander und Vocalist zugleich. Der MP10PRO präsentiert sich als der perfekte Begleiter für mobile Entertainer, Solo-Keyboarder, Sänger und Hobbymusiker.

Dieser innovative Media Player vereint alles, was das aktive Musikerherz begehrt: die leistungsfähige EDS-Tonerzeugung inklusive RX Soundtechnologie aus KORG’s Top Workstations Pa2Xpro und M3XP; ein dreistimmiger Stimmenprozessor/ Vocalist von TC Helicon; ein eindrucksvolles Sound- und Effektangebot; eine 120GB große Festplatte, welche Platz für mehrere tausend Titel bietet; und gleich zwei der unerreichten KORG-Song-Player, mit denen u.a. MIDI-, MP3- und KARAOKE-Dateien abgespielt, und ganz im Sinne der Profis -mittels motorisiertem 60mm-Crossfader- ineinander übergeblendet werden können: endlich keine störenden Tanz- und Musik-Pausen mehr.

Die „Advanced Vocal Remover“-Funktion, mit der die Solostimme eines MP3-Files wie auf wundersame Weise und mit nur einem Knopfdruck eliminiert werden kann, ist ein weiteres Highlight des MP10PRO und komplettiert den powervollen Funktionsumfang dieses leistungsfähigen Moduls.

Dank des völlig neuartigen und durchdachten User Interfaces ist eine intuitive Bedienerführung garantiert, so dass selbst Einsteiger die unzähligen Funktionen des MP10PRO -quasi aus dem Stand- nutzen können.

Features:

  • Zwei unabhängige Media Player (Formate: MIDI, MP3, KARAOKE, uvm.) perfekt für Entertainer und Fetenmacher
  • Soundmodul mit ca. 880 Sounds & 40 DrumKits, (Pa500 & Pa2Xpro Basis)
  • Dreistimmiger TC-Helicon Vocalist aus KORG´s Oberklassekeyboard Pa2Xpro
  • Zwei separate XLR-Mikrofon-Eingänge
  • „Advanced Vocal-Remover“-Funktion zum Eliminieren der Solostimme bei MP3-Files
  • Transponierung und Tempoänderungen bei MP3-Files möglich
  • Komplett neues User-Interface mit beleuchteten Tastern und großem TFT TouchView™ Farb-Display
  • iPod® und iTunes® kompatibel. Importieren Sie einfach Ihre iPod Wiedergabeliste
  • Große 120GB Festplatte für all Ihre Musik-Dateien
  • Mehrere USB-Anschlüsse für z.B. externe Datenträger
  • Videoausgänge (Composite & S-Video) für externe Darstellung von Texten und Noten
  • Eine passende Tragetasche ist im Lieferumfang enthalten

Mitte des Jahres kann der MP10-PRO bestaunt werden, bis dahin müssen wir uns wohl mit Bilder und Texten zufrieden geben. Infos finden Sie unter diesem Link ins Musikhaus Korn.

Acht Arme für Rolands Octapad SPD 30!

Endlich präsentiert Roland auf der Musikmesse den Nachfolger des legendären SPD 20 Pads, das Octapad SPD 30.

Rolands originales Octapad hat die elektronische Percussion damals grundlegend verändert. Im Format eines Aktenkoffers bot das Octapad Schlagzeugern und Percussionisten die Möglichkeiten eines kompletten elektronischen Drum Kits in einem kompakten, eigenständigen Gerät. Heute, Jahrzehnte später, beginnt ein aufregendes neues Kapitel in der Geschichte des Octapads. Das SPD-30 kombiniert erstklassige Sounds mit der neuesten Triggering-Technologie in einem robusten, Road-tauglichen Gehäuse, welches auch anspruchsvolle Profis begeistern wird.

Features:

  • Neue Percussion Sounds aus aller Welt, plus 30 Multiffekt-Typen
  • Neueste Pad-Sensor-Technologie aus den V-Drums für sensibles Triggering ohne Übersprechen zwischen den Pads
  • Vier Dual-Trigger-Eingänge plus Hi-Hat-Controller für zusätzliche Pads als Mini-Drumkit, oder für Trigger-Signale von akustischen Drums
  • Loop-Funktion mit bis zu drei Overdubs
  • USB-Verbindung für MIDI und Speichermedien
  • Großes, beleuchtetes LCD-Display und LED-Pad-Anzeige für einfache Handhabung auch auf dunklen Bühnen
  • Widerstandsfähige Konstruktion

Samples

Im Gegensatz zum originalen Octapad PAD-8, welches ausschließlich als MIDI Controller konzipiert war, besitzt das Octapad SPD-30 eine umfangreiche Sound-Ausstattung. 50 Kits sind eingebaut, die erstklassige Sounds für alle Musikrichtungen bieten. Die einzelnen Sounds lassen sich mit Editiermöglichkeiten für Stimmung, Dämpfung, Attack, Pitch Sweep und mehr je nach Geschmack und Einsatzgebiet verändern.

Multieffekte

Basierend auf Rolands weltweit zur Spitzenklasse gehörender Effekt-Technologie, bietet der SPD-30 Multieffekt-Prozessor ungeahnte kreative Möglichkeiten. 30 Multieffekt-Typen sowie EQ, Limiter und sieben Ambience-Typen stehen zur Verfügung.

Loop-Funktion

Die interne Loop-Funktion ermöglicht das Einspielen von Loops mit bis zu drei Overdubs. 50 Phrasen mit je drei Layern lassen sich intern speichern. Außerdem können Phrase-Loops über USB gespeichert werden.

Fortschrittliche Triggering-Technologie

Das Octapad SPD-30 profitiert von Rolands hochentwickelter V-Drums Triggering-Technologie. Jedes der acht Pads bildet eine separate Einheit mit sensiblem Trigger – daher ist jegliches Übersprechen auf die benachbarten Pads praktisch ausgeschlossen. Außerdem sind vier Dual Trigger-Eingänge sowie ein Hi-Hat-Controller (kompatibel mit Roland FD-8, VH-11) vorhanden, um ein Mini-Drum Set mit externen Pads (Roland KD- / PD- / PDX- / CY-Serien) zu ermöglichen oder Trigger-Signale von akustischen Drums über Rolands RT-Serien-Trigger zu empfangen.

Noch ist das Pad nicht ausgeliefert. Vorbestellungen werden gern unter diesem Link ins Musikhaus Korn entgegengenommen.

Der kleine Rekorderneuling: Zoom präsentiert den H1!

Zoom präsentiert auf der Frankfurter Musikmesse den kleinen Verwandten des Dauerbrenners Zoom H2 Mobilrekorders. Zum kleinen Preis soll der Zoom H1 jedem den Einstieg ins mobile Recording mit Studioqualität in 24bit/96kHz-Auflösung ermöglichen.

Technologie und Verarbeitung sind wie beim Vorgänger professionell und hochwertig ausgeführt. Dabei ist das Gerät sehr einfach zu bedienen und macht beim Aufnehmen richtig Spaß. Neben den X/Y-Mikrofonen und den vielfältig einsetzbaren Eingängen und Ausgängen stellt das Gerät einen microSD/microSDHC Slot zur Verfügung. Eine kleine AAA-Baterie sichert dann den Betrieb für mindestens zehn Stunden.

Mit dem Zoom H1 realisieren sie spitzenmäßige Stereoaufnahmen. Die Tragbarkeit machen den Zoom zu einem steten Begleiter in jeder musikalischen situation. Integrierte Features sind außerdem ein LowCut-Filter, USB 2.0-Kompatibilität, MP3-Format-Unterstützung, automatische Lautstärkeanpassung und vieles mehr. Der H1 kommt voraussichtlich Mitte des Jahres auf den Markt. Bis dahin gibt es gesammeltes Wissen auf unser Website unter folgendem Link.