NAMM-News 2013: Roland Studio-Capture

Die neuen USB-Interfaces von Roland

Das neueste Mitglied der renommierten CAPTURE-Familie wartet mit 12 Premium-Vorverstärkern auf, ein Novum in der Klasse der kompakten USB Audio-Interfaces. Mit insgesamt 16 Audio-Eingängen, 10 Audio-Ausgängen und MIDI I/O werden sämtliche professionelle Anforderungen erfüllt, alles vereint in einem einzelnen, transportablen Gerät. Zu den weiteren Top-Features gehören unter anderem 24-Bit/192 kHz Audioqualität, umfassende Pegelanzeigen, XLR Monitor-Ausgänge mit separatem Lautstärkeregler, Dual Kopfhörerausgänge und VS Streaming-Treiber.

 Roland STUDIO-CAPTURE Interface

Hier geht’s zum Produkt:
Musikhaus Korn

 Roland STUDIO-CAPTURE Interface

 Roland STUDIO-CAPTURE Interface

Features:

  • 16 Audio-Eingänge
  • XLR Monitor-Ausgang, Direct Monitor und zwei getrennt regelbare Kopfhörer-Ausgänge über separate Frontblenden-Regler
  • rückseitigen Eingänge 13-16 sind als Klinkenbuchsen
  • für jeden Kanal lassen sich unabhängig voneinander Phantomspeisung, Low-Cut Filter, Phasenkorrektur und ein digitaler Kompressor schalten
  • LED-Pegelanzeigen
  • 16 Audio-Eingänge und 10 Audio-Ausgänge, inclusive 12 Premium Mikrofon-Vorverstärker (VS Preamps)
  • vier Direct-Mixer für vier separate Software-kontrollierte latenzfreie Monitor-Mixes über eine Control Surface-Software
  • 12 digital kontrollierte Mic-Preamps (VS Preamps)
  • Hi‐Performance USB Audio Interface für Studio und mobilen Einsatz
  • alle aktuellen Mac- und PC-DAW-Plattformen werden via ASIO 2.0/WDM (Windows) und Core Audio (Mac) unterstützt
  • Rackwinkel (2HE) inklusive
  • Rackwinkel im Lieferumfang
  • Arbeitet mit extrem geringer Latenz bei größter Stabilität dank Rolands wegweisender VS Streaming-Technologie
  • Abspeichern von Mixer-Einstellungen
  • flexible Monitor Mixing-Möglichkeiten
  • 10 Ausgangskanäle
  • Individuelle Eingangs- und Ausgangspegel-Anzeigen und Eingangskanal-Schalter
  • Automatische Eingangspegel-Anpassung
  • Vier separate, Software-kontrollierte Direct-Mixer für individuelle Monitor-Mixes
  • Automatische Eingangspegel-Anpassung aller Preamps durch AUTO-SENS-Funktion
  • durch einfaches Kaskadieren eines zweiten STUDIO-CAPTUREs kann das System nahtlos auf 32 Eingänge und 24 Mikrofonvorverstärker erweitert werden
  • Zwei STUDIO-CAPTURE kaskadierbar
  • Coaxial digital I/O; MIDI I/O mit High Performance FPT
  • 24-bit/192kHz Klangqualität

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s