NAMM-News 2013: Focusrite Red 1 500

Red 1 500 lässt den originalen Red 1 Mikrofon-Vorverstärker wieder auferstehen

Focusrite Red 1 500

Hier geht’s zum Produkt:
Musikhaus Korn

Red 1 500 ist die kompakte Schnittstelle zwischen analoger Welt und digitalen Recording-Systemen im Studio oder beim mobilen Einsatz. Wie bei in der originalen Red-Serie kommt auch beim Red 1 500 ein Custom-wound Lundahl LL1538 Eingangs-Übertrager zum Einsatz. Dazu gesellen sich die schaltbare Phantomspeisung, die umschaltbare Polarität und klassische VU-Meter mit Beleuchtung. Im Ausgangsbereich von Red 1 500 ist ein Custom-Carnhill-Übertrager angeordnet, der auch den verlustfreien Betrieb an langen Kabelstrecken ermöglicht. Das ist ideal für Aufnahmen an entfernten Standorten. Die Mikrofon-Gain-Einstellung erfolgt in 6-dB-Schritt über einen Grayhill-Schalter mit Rasterung und vergoldeten Kontakten in Militär-Qualität, und reicht von -6 bis +60 dB. Beste Voraussetzungen für akkurates Arbeiten, Kanal-Matching und Widerherstellen von früheren Werten.

Die einzigartige Bauweise der Focusrite Mikrofon-Vorverstärker sorgt für eine exzellente Gleichtaktunterdrückung, eine überragende Übersteuerungssicherheit und dank der aufgeteilten Gain-Struktur (20 dB aus dem Übertrager und bis zu 40 dB aus dem Verstärker) ist ein äußerst geringer Nebengeräuschpegel garantiert. Das alles natürlich kombiniert mit der Bandbreite von 10 Hz bis 140 kHz, für die schon die originale Red-Serie berühmt war. Diese außergewöhnliche Performance steht für eine große Zahl an Eingangs-Impedanzen zur Verfügung, sodass Red 1 500 mit nahezu jedem Mikrofon perfekt harmoniert, egal ob Bändchen-, Kondensator- oder dynamisches Mikrofon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s