Der kleine Rekorderneuling: Zoom präsentiert den H1!

Zoom präsentiert auf der Frankfurter Musikmesse den kleinen Verwandten des Dauerbrenners Zoom H2 Mobilrekorders. Zum kleinen Preis soll der Zoom H1 jedem den Einstieg ins mobile Recording mit Studioqualität in 24bit/96kHz-Auflösung ermöglichen.

Technologie und Verarbeitung sind wie beim Vorgänger professionell und hochwertig ausgeführt. Dabei ist das Gerät sehr einfach zu bedienen und macht beim Aufnehmen richtig Spaß. Neben den X/Y-Mikrofonen und den vielfältig einsetzbaren Eingängen und Ausgängen stellt das Gerät einen microSD/microSDHC Slot zur Verfügung. Eine kleine AAA-Baterie sichert dann den Betrieb für mindestens zehn Stunden.

Mit dem Zoom H1 realisieren sie spitzenmäßige Stereoaufnahmen. Die Tragbarkeit machen den Zoom zu einem steten Begleiter in jeder musikalischen situation. Integrierte Features sind außerdem ein LowCut-Filter, USB 2.0-Kompatibilität, MP3-Format-Unterstützung, automatische Lautstärkeanpassung und vieles mehr. Der H1 kommt voraussichtlich Mitte des Jahres auf den Markt. Bis dahin gibt es gesammeltes Wissen auf unser Website unter folgendem Link.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s