Praktische Tipps von KORG

Das neue Pa-Praxishandbuch ist ein hilfreicher Wegbegleiter beim erfolgreichen Kennen lernen der KORG-Entertainmentkeyboards.

Das 130 Seiten dicke Meisterwerk enthält leicht verständliche, praxisbezogene Erläuterungen und Hilfestellungen für den täglichen Umgang mit den Instrumenten. Viele Abbildungen, umfangreiche Begriffserklärungen und die Übersetzung englischer Begriffe und Fachwörter stellen eine sehr nützliche Ergänzung zu der eher trocken-sachlich formulierten Bedienungsanleitung dar.

Das Pa-Praxishandbuch eignet sich für folgende Pa-Serien Keyboards: Pa2Xpro, Pa800, Pa588, Pa500 INTERNATIONAL, Pa500 MUSIKANT! Es ist leicht verständlich, komplett in Farbe und erklärt am Bild. Somit ist es perfekt für KORG Ein- und Umsteiger sowie erfahrene User, die mehr wissen wollen. Man findet in diesem Buch zahlreiche Informationen, um in allen gängigen Spielsituationen die notwendige Bediensicherheit zu erlangen. Auch komplexere Themen und Funktionen werden unmissverständlich erklärt.

Ein kurzer Auszug aus dem Inhalt:
Allgemeine Einstellungen
STS
Songbook: So geht`s
Performance
Lyrics- und Scoreanzeige
Voice Prozessor
Media Modus
MIDI
Klänge: So geht`s
Styles: So geht`s

Eines ist garantiert: Mit diesem Praxishandbuch wird das Erforschen und leichte Verstehen der KORG Pa-Keyboards sicher zu einem erfolgreichen Erlebnis. Das KORG Pa-Praxishandbuch ist ab sofort für Sie im Musikhaus Korn erhältlich!

In diesem Zusammenhang wollen wir das Pa800 noch einmal vorstellen. Das Pa800 ist das ultimative Entertainment-Keyboard für jeden Musiker, egal ob Profi oder anspruchsvoller Hobbymusiker. Intuitiv, leistungsfähig, interaktiv und mit dem wohl atemberaubendsten Klang ausgestattet, der jemals mit einem Alleinunterhalter-Keyboard produziert wurde.

Zum ersten Mal verwendet im Pa1X/pro, der leistungsfähigsten Entertainer Workstation überhaupt, ist die ultimative RX Technologie die Triebfeder des Pa800. RX – „Real eXperience“ – bestimmte alle unsere Design- und Sound-Entscheidungen. Wenn das Pa800 erklingt, soll das Publikum hören und staunen. Das Pa800 bietet zwei USB Host Anschlüsse zum Anschluss von USB Datenspeichern, externen Festplatten, CD-ROM- oder sogar eines Floppy Disk Laufwerks. Der USB Host dient dem schnellen Anschluss von USB Geräten zum einen an der Gerätevorderseite, während sich der zweite Host an der Geräterückseite befindet. Der zusätzliche USB Device Anschluss ist für die Verbindung des Pa800 mit einem Computer gedacht, entweder zum schnellen Austausch von großen Datenmengen oder zur Verwendung als MIDI Interface ohne die Zuhilfenahme eines zusätzlichen MIDI Computer Interfaces.

Das eigens entwickelte Verstärkungssystem ist von außergewöhnlich hoher Qualität. Der 2 x 22 Watt Verstärker steuert die 2 Hochtöner und die 2 x 10“ Basslautsprecher in einer Bass-Reflex Box und sorgt für einen kraftvollen und präzisen Klang. Die „Loudness“ und „Fixed EQ“- Funktion sind der Garant für einen powervollen, ausgewogenen Klang! Die Tastatur mit 61 Tasten fühlt sich natürlich an und bietet selbstverständlich Anschlagsdynamik und Aftertouch.

Bei der Entwicklung der nächsten Generation von KORG Entertainment Keyboards – dem Pa800 – mussten wir die aktuellen Bedürfnisse moderner Musikprofis berücksichtigen und gleichzeitig die technischen Standards beachten, für die sich so viele Musiker weltweit bereits entschieden haben. Nach zahllosen Befragungen von Musikern in verschiedenen Ländern wussten wir, wie das ultimative professionelle Entertainment Keyboard aussehen muss: das neue Pa800 wurde geboren!

Alle Features des KORG Pa800 sind in unserem Shop unter folgendem Link nachzulesen >> Hier!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s