Digital in jedem Kanal – Der Presonus StudioLive 16.4.2 Digitalmixer

Wir möchten Ihnen heute einen State-of-the-Art Digitalmixer zum günstigen Preis vorstellen: den Presonus StudioLive 16.4.2 Digital Mixer.

Dieser bietet 16 Kanäle, die jeweils mit einem XMAX Mikrofonvorverstärker mit massig Headroom ausgestattet sind, eine eingebaute 22×18 FireWire Recording und Playback Engine, ein „Fat Channel“ Processing mit 4-band EQs, Kompressoren, Limitern und Gates, DSP Effekten sowie sechs AUX Bussen, vier Sub-Gruppen, Talkback und Metering.Der Presonus StudioLive 16.4.2 verbindet einen einfach zu bedienenden, digitalen Mixer mit einem Multi-Channel Recording System, das sowohl für Live-Performances als auch im Tonstudio eingesetzt werden kann. Mit an Bord des Presonus StudioLive sind zwei programmierbare 24-bit DSP Effekte mit Algorithmen für Reverbs, Delay und anderen zeitbasierten Effekten.

Ein- und Ausgänge

Sechszehn Class A XMAX Mikrofonvorverstärker mit massig Headroom sorgen im Presonus StudioLive 16.4.2 für mehr Klarheit und Transparenz. Alle 16 Eingangskanäle bieten Line-Input, symetrische Inserts und einen symmetrischen direkten Ausgang. PreSonus StudioLive bietet weiterhin sechs AUX Sends und zwei dedizierte AUX Effekte für flexibles Monitoring der Mixe und Effekte. Vier SubGruppen runden das Angebot ab. Auf der Rückseite des PreSonus StudioLive befinden sich zwei Sets mit symetrischen Main-Ausgängen sowie die Ausgänge für den Control Room.

Digitales Mixing

Der Presonus StudioLive 16.4.2 führt das innovative sowie intuitive „QuickTouch“ ein, das schnellen Zugang zu allen Parametern während kreativen Phasen erlaubt. Des Weiteren sind auch Lade- und Speicherfunktionalität Teil des Presonus StudioLive 16.4.2, so dass Snapshots von allen Kanaleinstellungen etc. gemacht werden können.

Recording und Software

Ein weiteres Highlight des Presonus StudioLive 16.4.2 ist das integrierte Recording Interface mit 22 Kanälen für das Recording und 18 Kanälen für das Playback. Jeder FireWire Kanal kann im Übrigen Pre oder Post Fat Channel eingestellt werden.

Features:

  • 16 Eingange
  • 4 Subgruppen
  • 16 Class-A XMAX Mikrofon Preamps
  • Hi-Definition A/D Wandler (118dB dynamic range)
  • 32-bit Floating Point Digital Mixing und Effects Processing
  • 32×18 FireWire Digital Recording Interface
  • 19″ Rack Stahlblech Gehaeuse
  • Fat Channel Select
  • 2 Master DSP Effects (Reverbs, Delays, mit load/save)
  • Load/Save Mixer Scenes
  • 100mm Fader
  • Talkback Communication System
  • „Capture“ Multi-Track Recording Software

Mehr Informationen finden Sie im Musikhaus Korn.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s