Waldorf Largo Softwaresynthesizer

aldorf Largo
Waldorf Largo

Wer Waldorf kennt, der weiß Bescheid… Sofort hat man den typischen Waldorfsound im Ohr und möchte im Studio ein wenig… Spaß haben. *g* Der Spaß wird jetzt handlich und lässt sich bequem per Installation auf dem Studiorechner verewigen, denn der neue Largo Softsynth ist jetzt erhältlich:

„Viele Produzenten und Synthesizerenthusiasten dürsten nach einem ausgewachsenen Waldorf-Synthesizer für ihr virtuelles Rack. Wir haben zugehört und präsentieren Largo. Largo ist der erste reine Softwaresynthesizer mit vollständiger Waldorf DNS.

Und erneut – der Sound macht den großen Unterschied. Das ist kein Wunder, da Largo die Technologie der Blofeld- und Q-Hardware-Synthesizer nachbildet. Wie bei jedem Waldorf-Instrument legen wir auch auf dem Bildschirm höchsten Wert auf Ergonomie. Ihre Augen werden verwöhnt von einer klar strukturierten, graphischen Benutzerschnittstelle, die Ihren Arbeitsfluss intuitiv unterstützt.

Largo bietet drei knackige Oszillatoren, zwei davon mit Suboszillatoren. Diese Oszillatoren verfügen über Modelle klassischer analoger Wellenformen sowie einer Auswahl von Waves des PPG und Waldorf Wave, zusammengefasst in zwei Wavetables. Diese Signalquellen durchlaufen zwei Waldorf Multimode-Filter mit steilen Flanken, Resonanz bis zur Selbstoszillation und zwei Übersteuerungsstufen, um noch mehr Druck und Kernigkeit in den Klang zu bringen. Ultraschnelle Hüllkurven und flexible LFOs sowie eine einfach zu verstehende, aber extrem vielseitige Modulationsmatrix sind der Traum eines jeden Sounddesigners.

Die Filter sind von jeher der Kern jedes Waldorf-Instruments. Der herausragende Sachverstand sowohl in analoger als auch digitaler Synthese spiegelt sich in der Entwicklung der Largo-Filter wider. Und den Unterschied können Sie hören – sie klingen! Verwenden Sie die Kammfilter für gezupfte, gestrichene oder geblasene Klänge. Bandpass, Highpass, Lowpass und Notchfilter stehen jeweils mit 12 dB und 24 dB Flankensteilheit zur Verfügung.

Largo verfügt über einen flexiblen Arpeggiator mit 16 frei programmierbaren Schritten, wie er bereits aus der exklusiven Q Synthesizerlinie bekannt ist plus eine Phalanx hochwertiger Effekte wie Chorus, Flanger, Phaser, Overdrive, Delay und Reverb.

Die klar aufgeteilte Benutzerschnittstelle hilft Ihnen, in kürzester Zeit kraftvolle Synthesizersounds zu erstellen. Oszillatoren und Filter sind immer im direkten Zugriff während klangbearbeitende Module wie LFOs, Hüllkurven etc. nur einen Mausklick entfernt sind. Largo besitzt dieselbe exklusive Stimmenarchitektur wie die Q- und Blofeld-Synthesizerlinie, vollständig integriert in ihre Digital Audio Workstation.“

Sehr lecker !!! Weitere technische Largo Daten gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s