Les Humphries ist tot

Wie erst gestern bekannt wurde, starb der Musiker und Bandleader Les Humphries bereits im Dezember 2007 in England. Der in den 1970er Jahren populäre Begründer der „Les Humphries Singers“, verkaufte mit seiner Band Anfang der 70er Jahre an die 40 Millionen Platten. Den „Les Humphries Singers“ gehörten u. a. auch Jürgen Drews oder Liz Mitchell an. Zu den größten Hits zählten „Mexico“, „Kansas City“ und „Mama Loo“. Les Humphries starb am am 26. Dezember 2007 im Krankenhaus in Basingstoke an einem Herzinfarkt nach einer Lungenentzündung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s