Paramount Singer – Songwriter Contest 2017

Paramount Singer - Songwriter Contest 2017
Paramount Singer – Songwriter Contest 2017

Auch 2017 sucht Fender wieder unter dem Motto „Deine Gitarre, Deine Stimme, Dein Song“ nach den besten Singer / Songwriter Talenten. In Kooperation mit dem Grimme Preis nominierten und erfolgreichsten deutschen Pop-Musik YouTube-Kanal TV Noir und eine der größten deutschen Musiker Online-Plattformen BackstagePro, gilt es den Fender Paramount Singer & Songwriter 2017 zu küren.

Der Hauptgewinn des Fender Paramount Singer / Songwriter Contest 2017 bringt den Gewinner zur TV Noir Jahresabschluss-Show am 19. November in den Admiralspalast nach Berlin. Hier bekommt der Sieger einen exklusiven Platz in der Show und darf seinen Song vor 1700 Zuschauern präsentieren. Als zusätzlicher Preis winkt eine Fender Paramount Akustikgitarre der Wahl, sowie das Angebot eines Fender Endorsements. Aber dies ist nicht alles: Zusätzlich wird noch ein Online-Gewinner ermittelt, der mit einem Fender Acoustic SFX Verstärker und einem professionellen Fender FXA7 In Ear System belohnt wird.

Unter allen Einsendungen werden die besten 4 Künstler vom Fender Artist Relations Team, BackstagePro und der TV Noir Redaktion ausgewählt und in die nächste Runde, dem Artist Retreat im TV Noir Hauptquartier in Berlin, eingeladen. In extravaganter Atmosphäre werden die Teilnehmer einen besonderen Tag mit Musikern, Mentoren, dem TV Noir Team und Fender verbringen. Bei einer Performance im Wohnzimmer der Songwriter wird dann ein professionelles Live-Video des Bewerbungssongs produziert, welches auf dem Fender Germany YouTube Kanal veröffentlicht wird. In der darauffolgenden Online-Phase wird eine Jury von Fender, TV Noir und BackstagePro alle vier Performances beurteilen und den Fender Paramount Singer / Songwriter 2017 küren.

Die Bewerbungsphase beginnt am 15. Mai 2017. Alle Solokünstler können sich bis zum 30. Juni 2017 mit ihrem Bewerbungssong über www.fender.com/paramountcontest anmelden.

Fender Mustang GT Serie – Jetzt erhältlich

Fender Mustang GT
Fender Mustang GT

Die Fender Mustang GT Serie enthält verschiedene Modellvarianten von kompakt bis bühnentauglich. Der Mustang GT 40 mit zwei 6” Lautsprechern und 40 Watt Leistung eignet sich für zuhause und passt problemlos ins Bücherregal. Der Mustang GT 100 ist mit seinem 12” Speaker und 100 Watt Leistung ein standfester Amp für Proberaum, Aufnahmen und Gigs in kleineren Clubs. Leistungsstärkstes Modell mit 200 Watt und zwei 12” Special Design Lautsprechern ist der Mustang GT 200. Er beschallt auch größere Räume, lässt sich für Studioaufnahmen einsetzen und wird mit einem 4-Button-Fußschalter geliefert

Der Mustang GT ist der erste digitale WiFi-Gitarrenamp der Welt. Damit kann sich jeder Musiker kabellos direkt mit den Künstlern der Fender Community verbinden und Presets austauschen. Die Bluetooth LE Schnittstelle streamt Playback oder andere Musik – dank Celestion® Special Design Speaker in glasklarer Qualität. Ein weiteres komfortables Extra: die Programmierung des Amps via Fender Tone App.

Mehr Informationen | Fender Mustang GT

Propellerhead Reason ab 29. Mai mit VST-Support

Propellerhead Reason 9
Propellerhead Reason 9

Propellerhead hat Reason 9.5 und Reason Essentials 9.5 angekündigt, die bereits ab dem 29. Mai 2017 ausgeliefert werden. Für User der 9er Versionen ist das Upgrade auf Reason 9.5 gratis.

Aufgrund der anhaltenden Nachfrage hat Propellerhead in Reason nun auch die Einbindung von VST-Instrumenten und -Effekten implementiert. Wie bei Propellerhead üblich, geht man hier aber noch einen Schritt weiter: die VST-PlugIns können in ein VST-Rack geladen werden und hier miteinander kombiniert werden (ähnlich wie beim Combinator). Darüber hinaus wird es möglich sein, Parameter der VST-PlugIns mit Hilfe von virtuellen CV-Kabeln mit Parametern von Reason-eigenen Instrumenten oder Rack Extensions zu verbinden!

Weitere Informationen | Propellerhead Reason

Novation Circuit Mono Station vorgestellt

Novation Circuit Mono Station
Novation Circuit Mono Station

Novation hat die Circuit Mono Station angekündigt. Die Novation Circuit Mono Station ist ein paraphoner Analog-Synthesizer, der auf Novations Bass Station basiert und drei Sequenzer-Spuren bietet, sowie 32 anschlagempfindliche RGB-Pads von Circuit.

Dank der CV-, Gate- und Modulations-Ausgänge kannst du mit Circuit Mono Station andere Hardware steuern. Verbinde Circuit Mono Station über USB mit deinem PC oder Mac und fang an, zu spielen. Über die MIDI Ein- und Ausgänge hast du die Möglichkeit, eine Verbindung mit anderem MIDI-Equipment herzustellen. An den Audio-Eingang kannst du externe Signale anschließen und dann mit dem analogen Filter und Distortion in Circuit Mono Station bearbeiten. Wenn du den Audio-Eingang mit dem Mod-Sequenzer nutzt, eröffnen sich dir völlig neue Möglichkeiten, deine externen Signale zu modulieren, zu verändern und zu bearbeiten.

Neben dem paraphonen steht auch ein monophoner Modus zur Auswahl, wobei jeder Oszillator individuell von seinem eigenen Sequenzer kontrolliert wird. Neben den beiden Oszillator-Sequenzern gibt es noch einen Modulations-Sequenzer. Du kannst die Länge verändern, Patterns sofort umschalten, Sync-Raten auswählen und Patterns bearbeiten.

Die Circuit Mono Station soll im Juni 2017 in den Handel kommen.

Setup Beispiele | Novation Circuit Mono Station

Musikhaus Korn – Das Musikhaus